Montag, 29. April 2013

„In gedämmten Gebäuden wird mehr Energie verschwendet als in ungedämmten“

Sagt  Professor Dr. Clemens Felsmann in seiner Studie.  Herr Felsmann lehrt am Institut für Energietechnik der Technischen Universität Dresden Gebäudeenergietechnik und Wärmeversorgung. Also ist er jemand der es wissen sollte.

Wahrscheinliche eine ähnliche Entwicklung wie sie bei der Einführung verschiedener Assistenzsysteme wie ABS und ESP in Fahrzeugen schon zu beobachten war. Die Verbraucher gehen einfach sorgloser mit ihren Fahrzeugen um, nach dem Motto "Jetzt bin ich sicher". Das stimmt natürlich nur bedingt. Genauso wenig sollte man auch in gut gedämmten Häusern sorglos mit der Energie umgehen. Beispielhaft sei hier das Lüftungsverhalten genannt sowie der Umgang mit warmen Wasser.